JOIN EXPERIENCE /

Die Reproduzierbarkeit der Prozesse im Orbitalschweißen : eine Maschine, 3 Anwendungen !

Wieso und wie entscheide ich mich für eine Orbitalmaschine gegenüber andere ?

Eine Frage die gut betrachtet werden muss, wenn gewöhnliche Problematiken auftauchen wie Rohre sägen oder anfasen und schweißen bei der Installation eines Industrie-Werks.

Die Vorstellungen von Produktivität, Rentabilität, Reduzierung der Kosten verstehen sich mit der  Einfachheit der Bedienung  auch durch Bediener die wenig qualifiziert sind.

Eine Orbital-Lösung 3 in 1 die nur Vorteile hat

Es wurden immer optimale Lösungen von Ingenieuren entwickelt um Platz, Zeit und dementsprechend auch Kosten für den Benutzer zu sparen. Um hohen Anforderungen standhalten zu können in Branchen wie die Luftfahrt-industrie, Pharmaindustrie, Lebensmittelindustrie, Chemieindustrie, Semi-conduktor, usw wurde das Orbitalverfahren entwickelt !

Eine Maschine löst drei oft hervorkommende Anwendungen : das Orbitalsägen, das Orbitalanfasen und das Orbitalschweißen.

Der Bediener muss nur den Antrieb wechseln, um vom Sägen auf Anfasen und Schweißen zu rüsten. Seit ungefähr zwanzig Jahre können wir mit einem Gehäuse diese drei Anwendungen abdecken. Um Rohre mit einer Wandung von über 3 mm wird das Anfasen benötigt. Die Investition kann dadurch Schritt auf Schritt geplant werden je nach Anwendungsfall.

Wie kann der Orbitalprozess die Reproduzierbarkeit vom Sägen / Anfasen / Schweißen ermöglichen ? 

Die Antwort ist einfach : es ist alles eine Frage der Programmierung. Eine oder mehrere Personen während einen oder mehrere Tage geschult.

Der Bediener wird nach seiner Schulung bei AXXAIR problemlos in der Lage sein die Programmierung unser Stromquelle zum Orbitalschweißen intuitiv zu beherrschen.

Die Programmierung für eine Serie von Rohren fordert eine sorgfältige Bedienung die durch das intuitive System einfach und schnell ist. Der Multi-Funktions-Touchscreen besteht aus Symbolen die sehr einfach zu verstehen sind. Ihre Programme werden gespeichert und lassen sich ganz einfach wiederbenutzen, um schnell und einfach arbeiten zu können. Das Anplanen, das Sägen, das Anfasen und das Orbitalschweißen erzeugen 100% Effizienz und 0 Risiko.

Es ist also wichtig, dass die Bediener vor der Nutzung auf unseren Orbital Systeme geschult werden.

Der Eingriff vom Bediener erfolgt vor dem Schweißen bei der Programmierung. Ein gelernter Schweißer sowie ein Vorrichter werden sich beim Bedienen wohlfühlen und werden den geringen genüber dem manuellen Schweißen genießen

Die Vorteile vom Orbitalprozess “drei in eins”

Die Stromquellen letzte Generation, die Orbitalmaschinen insgesamt wurden entwickelt, um mehreren Anforderungen gerecht zu werden :

  • Optimierte Produktion : 200 Programme können pro USB-Stick gespeichert werden je nach Durchmesser, Wandung und Material der Rohre
  • Minderung der Kosten : geringere Arbeitszeiten durch schnelleres Prozedere
  • Das Verbrauchsmaterial wie Formiergas, Sägeblätter und Wendeplatten Verschleiß
  • Die kompakten Maschinen ermöglichen den Zugang zu kleineren Räumen und das Gewicht vereinfacht die Verlagerung der Geräte von einem Ort zum Anderen
  • Die Qualifizierung der Bediener wird dank einer kompletten Schulung optimiert und sichert eine perfekte Bedienung für beste Ergebnisse

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abonnieren Sie den Blog

saxx-range-cta-axxair

Geschrieben
Frédéric Legrand

PDG fondateur d'Axxair