Märkte & Expertise /

Das AXXAIR-Know-how

Hochwertige Qualität für den Transport von flüssigen Körpern

Rohrleitungsanlagen werden in zahlreichen Industriezweigen eingesetzt. Die genannten Industriezweige weisen allesamt die Besonderheit auf, empfindliche oder spezielle Fluide zu befördern. Diese Fluide erfordern daher Rohrleitungsanlagen von hoher Qualität.
Die Fertigung eines Rohrkreises besteht im Zusammenfügen von geraden Rohren mit Winkel- und T-Stücken, Flanschen, Ventilen, usw. Das Zusammenfügen erfolgt in den meisten der oben genannten Fälle durch Schweißen, es kann aber beispielsweise auch durch Rollfalzen durchgeführt werden. Allerdings bieten Schweißverbindungen in der Regel gleichwertige und oft bessere Eigenschaften als diejenigen des Materials selbst, aus dem die Rohre bestehen. Daher kommen sie heute vorrangig zum Einsatz. Die Schweißungen können je nach der Anwendung und vor allem den Eigenschaften des geschweißten Materials (Stahl, rostfreier Stahl, Titan, austenitischer Stahl, Rohrdicke, usw.) unterschiedlicher Art sein.

Bei rostfreiem Stahl ist das WIG-Schweißverfahren (Wolfram-Inertgas) am weitesten verbreitet, da es eine ausgezeichnete Beherrschung des Schmelzbades bietet und daher sehr gut für Präzisionsschweißungen geeignet ist.

Die so hergestellten Verbindungen sind quasi die einzigen Stellen in der Rohrleitungsanlage, an denen Probleme wie z.B. Undichtigkeiten, Mikrorisse, Korrosion und spröde Punkte auftreten können. Je nach der Relevanz des transportierten Fluides und den Eigenschaften der Anlage, insbesondere hinsichtlich des Drucks, müssen die Verbindungsstellen und Schweißungen bei der Fertigung wie auch der Rückverfolgbarkeit der Schweißparameter voll beherrscht werden.

Rohrleitungsbau

Der Rohrleitungsbauer fertigt Rohrkreise zum Befördern, Verarbeiten, Pumpen und Filtern von Flüssigkeiten oder Gasen, die für folgende Produktionsketten notwendig sind:

  • Elektronische Bauelemente: Halbleiterindustrie
  • Medikamente: Pharmaindustrie
  • Getränke und Lebensmittel: Lebensmittelindustrie
  • Chemikalien: Chemische Industrie
  • Erdölerzeugnisse: Petrochemie
  • Wasser, Kraftstoff, Luft: Luftfahrtindustrie
  • Dampf: Energie-, Atom-, Solarindustrie
  • Erdöl, Erdgas: Gas- und Erdölindustrie

Produktsortiment

AXXAIR bemüht sich seit 1999, sowohl Maschinen zur hochwertigen Vorbereitung durch Orbitalschnitt als auch durch Anplanen zur Vollendung von Standardschnitten an dünnwandigen Rohren bis 3 mm Dicke anzubieten. Wir bieten außerdem Maschinen zum Anfasen dickerer Rohre an, um Schweißungen mit reproduzierbarer Qualität durchführen zu können.

AXXAIR berät und betreut ihre Kunden bei der Durchführung des gesamten Prozesses zum Schneiden, Richten, Anfasen und Orbitalschweißen und dies in über 60 Ländern weltweit.
Bei diesem Vorgehen, das in immer engerer Zusammenarbeit mit unseren Kunden erfolgt, steht der Service im Mittelpunkt. Dies beginnt mit der Bestimmung der Schweißparameter, unter Einbeziehung der Vorbereitung, in der Vorverkaufsphase. Anschließend gewährleisten wir die Schulung des Personals an den Maschinen, um die Selbstständigkeit der Benutzer bei den durchzuführenden Anwendungen sicherzustellen.

Axxair Orbitaltechnik

Orbitalschweißen und WIG-Orbitalschweißgeneratoren

Erfolgt die Schweißung automatisch, wie z.B. durch eine Orbitalschweißmaschine, muss die Maschine die Ist-Schweißparameter ständig speichern und jede Schweißung so genau dokumentieren können. Die Qualifikation ist in diesem Fall ebenfalls erforderlich, aber eine korrekt kalibrierte Maschine ermöglicht reproduzierbare Schweißungen von sehr hoher Qualität. So kann der Schweißer seine Fachkenntnisse zur Überwachung der Schweißung und des Schweißprozesses einsetzen.

AXXAIR Lösung WIG-Stromquelle

Unsere Zielmärkte

classes-4.jpg

Luft-/Raumfahrt

Dünnwandige Rohre aus Titan für u.a. Kühlanlagen. Der Schnitt muss orbital ausgeführt werden und die Schweißung unter vollständigem Gasschutz mit einem geschlossenen Orbitalschweißkopf.
classes-6.jpg

Halbleiter

Installierung von Druckluftanlagen, Gazleitanlagen oder Anlagen zum Transport von reinem Wasser. Diese Installationen verlagen präzise Schnitte der Rohre und perfekte Schweißnähte die den Röntgentest überstehen.
classes-2.jpg

Lebensmittelindustrie

Verarbeitung von dünnwandigem Rohr. Hohe Schnittpräzision und qualitatif hochwertige immer gleichbleibende Schweißungen werden verlangt.

classes-5.jpg

Chemie und Petrochemie

Dickwandige Rohre aus Edelstahl oder anderen Werkstoffen die großen Wärmeeinwirkungen wiederstehen müssen. Die Rohre werden geschnitten und angefast bevor Sie orbital verschweißt werden. Oft kommt hierbei das Modul AVC/OSC zu Anwendung, die Röntgenvorschriften sind auch hier meist sehr streng.
classes-3.jpg

Pharmazie und Kosmetik

Herstellung und Verarbeitung von pharmazeutischen und kosmetischen Produkten.