JOIN EXPERIENCE /

Vom Schnitt der Rohre bis zur Schweißung : jeder Schritt ist wichtig!

Jeder guter Schweißer kennt die Regel: 80% einer guten Schweißung hängt von der Vorbereitung der Rohre ab. Wurde diese ordnungsgemäß ausgeführt so wird die Schweißung besser gelingen als nach einer schlechten Vorbereitung. Daher ist die gute Vorbereitung so wichtig!

Jeder Schritt muss mit äußerster Sorgfalt durchgeführt werden. Vom orbitalen Schnitt der Rohre, der Ausführung der Fase und der Positionierung der Rohre hängt die Qualität der Schweißung ab. Dies wiederum erlaubt es, die verschiedenen Normen zu respektieren, die vom Endkunden erwartet werden. Der globale Prozess macht den Unterschied!

 

Ein sorgfältiger Schnitt

Das Rohr – egal aus welchem Metall es besteht – muss ohne jegliche Verformung geschnitten werden. Das ist besonders der Fall, wenn man zum Beispiel dünnwandige Edelstahlrohre zuschneiden muss. Die Querschnittsgeometrie muss nach dem Schnitt einwandfrei sein und auch die Oberflächenbeschaffenheit (begrenzter Grat) muss beachtet werden.

 Wie sollten Sie Ihre dünnwandige Rohre bearbeiten ?

Orbitalfase und Schweißung

Genau wie beim Schneiden der Rohre muss auch die Ausführung der Fase und die endgültige Schweißung mit derselben Präzision und unter denselben Bedingungen durchgeführt werden damit die besten Voraussetzungen für eine einwandfreie und hochwertige Schweißung geschaffen werden, die den Voraussetzungen des Lastenheftes entsprechen.

Im Falle einer automatisierten Orbitalschweißung liegen die Anforderungen je nach der Anwendung und den zu schweißenden Rohrverbindungen noch höher, da komplexe Normen berücksichtigt werden müssen (Hygiene, Dichte, Widerstandsfähigkeit ...). Die Lebensmittelindustrie, die Luftfahrtindustrie, chemische Werke, biotechnologische oder pharmazeutische Installationen oder auch die Herstellung von Halbleitern: alle diese Industriezweige setzen das höchste Qualitätsniveau voraus. Die Rückverfolgbarkeit der Schweißungen und die technische Genehmigung der Schweißprozesse (Schweißanweisungsbeschreibung) müssen immer höheren Ansprüchen genügen.

Wie kann man Schweißfehler vermeiden ?

Die Beherrschung aller Schritte bis zur Orbitalschweißung

Beim Orbitalschweißen muss der globale Prozess perfekt ausgeführt werden und jede „ungefähre“ Vorbereitung ist streng untersagt. Auch das Arbeitsfeld des Schweißers muss strengsten Regeln folgen. Die Risiken sind vielseitig und sie müssen im Vorfeld überprüft werden. Dies gilt ebenso für die Personen wie auch für die materiellen Schutzvorrichtungen. 

Selbst für einen erfahrenen Schweißer ist es nicht immer einfach, all diese Aspekte zu beherrschen und es ist für ihn nicht leicht, einen globalen Schweißprozess einzuführen.

Gleichzeitig muss er in der Lage sein, diese hochwertigen Schweißungen auszuführen. Der Schweißer muss hierfür ausführlich geschult sein bzw. werden. Er muss unter den bestmöglichen Bedingungen arbeiten können um für seine Firma qualitätsvolle Leistungen zu gewährleisten.

 

Wenn Sie mehr über die Vorbereitung der Rohre erfahren möchten, können Sie jederzeit unseren Ratgeber herunterladen!

ratgeber-zum-orbitalen-wig-schweissen

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abonnieren Sie den Blog

saxx-range-cta-axxair

Geschrieben
Frédéric Legrand

PDG fondateur d'Axxair

newsletter.png

Newsletter zu orbitalen Technologien