JOIN EXPERIENCE /

4 gute Gründe, AXXAIRs orbitale Rohrtrennmaschinen zu wählen

Unsere Entwicklungsabteilung sucht generell immer nach einfach zu handzuhabenden Maschinen, die die Arbeit in aller Sicherheit ausführen. Dies gilt auch für die orbitalen Rohrsägen von AXXAIR. Effizienz und Perfektion sind unsere Ziele.

Entdecken Sie die  4 wichtigsten Gründe, die Sie dazu führen werden, orbitale Rohrsägen von AXXAIR zu bevor ziehen.

1 - Die orbitalen Rohrsägen von AXXAIR sind mit einem konzentrischen Spannsystem ausgerüstet

Anders als bei der Benutzung eines Schraubstockes wird bei uns das Rohr in ein konzentrisches Spannsystem eingeführt, das das Rohr in aller Vorsicht aber auch mit der nötigen Stärke festhält. Dieses System ist standardmäßig mit Edelstahlspannbacken ausgestattet. Je nach Durchmesser der zu sägenden, anzufasenden und zu schweißenden Rohre werden 3 bis 16 Spannbacken eingesetzt. Im Weinsektor, in der Milchwirtschaft oder auch in der Pharmaindustrie werden meist Edelstahlrohre eingesetzt, deren Wandstärke die 3 Millimeter nicht überschreiten. Diese Rohre werden auch in der Lebensmittel verarbeitenden Industrie eingesetzt - die gültigen europäischen Gesetzgebungen sind hier von nicht zu unterschätzender Bedeutung.

Wenn es sich um sehr dünnwandige Rohre handelt, ist vom Spannen mit einem Schraubstock besonders abzuraten, weil dieser das Rohr eindrücken würde. Dieses Rohr wäre anschließend nicht mehr benutzbar und würde auf dem Schrott landen. Die orbitalen Rohrsägevorrichtungen von AXXAIR unterscheiden sich unter Anderem durch die moderne Einsetzung von einem konzentrischen Spannsystem, das Ovalität des Rohres beachtet und das Rohr nicht verformt.

Eine Maschine mit 4 Spannpunkten hält das gespannte Rohr mit seinen Edelstahlbacken wie folgt :

  • auf 0°
  • auf 90°
  • auf 180°
  • auf 270°

Somit wird das Rohr mit gleichmäßigem Druck gespannt und kann nicht verformt werden.

Vereinbaren Sie eine kostenlose Vorführung unserer Maschinen >>  <https://cta-service-cms2.hubspot.com/ctas/v2/public/cs/c/?cta_guid=c9c044dc-6b22-4706-8278-ed3d8bfd68f1&placement_guid=e3348639-6a72-45bf-972e-0851abb313ca&portal_id=2141755&redirect_url=APefjpEdWRbZZoqs8AGu1W0fwpLg5iUkoLH-ExT3Dpm2wrPlwLF-7J0grqnvigQd9jFJ0VAueU-u2HQWYneoiEdSRzaDe9FtNVgpvTVJmzWvITW8J0T12JgcwTxwqish2hE6wU61iy9LMaRI18wdUbVbrFFdMTzwQvoTNN7fV5gCuORIsFQs3nqAZPLdizrVtORq0VRGdghK71w58JzKl5B7k2lKLKOOMOanMo0ybjEmjsxqdFAX__JeO9F1febGfAUFUG40yKXCIkDz1APSrORkyHzcU2dQxNNdKReTCOYOAyq5Lb92SiYBiuPX3on7W7e2UExEJw1Z&hsutk=f74d98f249c701b97d542cf1e671f5d5&canon=https%3A%2F%2Fwww.axxair.com%2Fde%2Fblog%2Fwarum-empfiehlt-axxair-spezifische-schulungen-nach-dem-kauf-von-wig-orbitalschwei%C3%9Fanlagen-&click=445f5b5b-608f-4c15-9607-0db9a66bb2f3&pageId=5516522411&__hstc=141539565.f74d98f249c701b97d542cf1e671f5d5.1523605887757.1529485733727.1529497974089.104&__hssc=141539565.5.1529497974089&__hsfp=1968890277>

2 - Edelstahl spannt Edelstahl

Die konzentrischen Spannsysteme von AXXAIR sind mit Spannbacken ausgerüstet, die auf Säulen befestigt sind und die es erlauben, sich den Rohren gleichmäßig zu nähern und diese zu spannen. Aber warum sind die Spannbacken aus Edelstahl? Die Antwort ist ganz einfach: Würde ein anderes Material als Edelstahl benutzt werden, so würden die Spannbacken das Rohr verunreinigen. Aus diesem Grunde sollte und muss Edelstahl für die Spannbacken benutzt werden. Somit werden die Rohre sowie die sich anschließend im Rohr befindenden Nahrungsmittel oder Flüssigkeiten vor äußeren Angriffen geschützt, zum Beispiel durch Korrosion.

Diese Spannbacken aus Edelstahl werden serienmäßig bei allen AXXAIR-Rohrsägen eingebaut. Wenn Sie Maschinen von AXXAIR verwenden, werden Sie keine Rohre mehr verformen, verschmutzen oder sich über Produktivitätsverlust durch eine schlecht Schweißnahtvorbereitung beklagen.

3 - Ohne negative Auswirkungen in das Rohr eintauchen : eine Revolution beim Sägen von Metallen

Die Ingenieure von AXXAIR haben die Lösung gefunden die auf folgende Frage passt:

Wie ist es möglich, beim orbitalen Trennen von Rohren aus Edelstahl vorsichtig und regelmäßig in das Metall einzudringen? Ganz einfach : mittels eines Hebels !

Sobald das Rohr durch die Spannbacken fest gespannt ist, wird ein Eintauchhebel benutzt um das Sägeblatt in die Materie eindringen zu lassen. Anschließend wird der Motor 360° um das Rohr gedreht - sanft und gleichmäßig. Somit nutzt sich das Sägeblatt nur wenig ab und kann dementsprechend viele Schnitte machen, bevor es gewechselt wird. Der Motor ist mit einem Geschwindigkeitsregler ausgestattet und erlaubt somit ein regelmäßiges Eintauchen.

Also warum ohne negativen Auswirkungen ? Weil der Benutzer der Maschine von der starken Hebelwirkung profitiert und das Sägeblatt nicht mit Gewalt auf das Metall stößt, sondern sanft in das Rohr eindringt.

4 - Warum ist ein Orbital-Schnitt so regelmäßig?

Auch hier ist die Antwort einfach: durch eine Handkurbel.

Ein kleines schwarzes Rad erlaubt eine regelmässige 360 Grad-Drehung um das Rohr herum. Es ist sehr schwierig, ein Rohr sauber und gerade abzusägen, ohne dass es ordentlich gespanntt wurde!

Das Sägeblatt arbeitet dank dieser schwarzen Handkurbel regelmäßig. Anschließend ist es der Motor, der in optimaler Weise den Sägevorgang beendet.

Jetzt verfügen Sie über 4 wichtige Argumente, die für die Wahl einer Orbitalsäge von AXXAIR sprechen.

Nouveau call-to-action

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abonnieren Sie den Blog

saxx-range-cta-axxair

Geschrieben
Alicia Wendland

Marketing Manager

newsletter.png

Newsletter zu orbitalen Technologien