JOIN EXPERIENCE /

Hochwertige Schweißungen mit Orbital-Schweißstromquellen

Das orbitale WIG Schweißen erlaubt es mit Hilfe von Orbitalschweißstromquellen optimale Schweißergebnisse zu erreichen. Hohe Qualitätsanforderungen werden von vielen Industriebereichen verlangt, kein Schweißfehler darf vorhanden sein.

Die Richtlinien und Normen verlangen außerdem eine komplette Rückverfolgbarkeit jeder durcheführten Schweißung.

Fehlerfreie Schweißungen dank der DMOS-Schweißanleitungen

 

Zur Erinnerung: eine DMOS Schweißanleitung wird von einem Kontrollinstitut bestätigt. Daraufhin werden diese Programme auf einem USB-Stick gespeichert, der bis zu 200 Programme beinhalten kann.

Natürlich kann man so viele USB-Sticks wie nötig benutzen, aber die meisten Unternehmen verwenden bei ihrer täglichen Arbeit weniger als 100 Programme.

 

Qualitätsnachweis einer Schweißung

 

Generell sind die Ausschutzsätze beim Orbitalschweißen minimal. Es kann aber natürlich immer vorkommen, dass falls sich die Umgebungsbedingungen ändern oder wenn die Toleranzen der Werkstücke von denen abweichen, die für die DMOS Schweißanweisung benutzt wurden, die Schweißungen bei der Kontrolle durchfallen.

Bei manchen Anwendungen und Industrien ist eine 100 prozentige Prüfung nicht zwangsläufig nötig. Bei den sogenannten „High Purity“-Industrien ist diese Kontrolle jedoch unumgänglich, da der Risikofaktor der Anlagen sehr hoch liegen kann.

Vereinbaren Sie eine kostenlose Vorführung unserer Maschinen >>  <https://cta-service-cms2.hubspot.com/ctas/v2/public/cs/c/?cta_guid=c9c044dc-6b22-4706-8278-ed3d8bfd68f1&placement_guid=e3348639-6a72-45bf-972e-0851abb313ca&portal_id=2141755&redirect_url=APefjpEdWRbZZoqs8AGu1W0fwpLg5iUkoLH-ExT3Dpm2wrPlwLF-7J0grqnvigQd9jFJ0VAueU-u2HQWYneoiEdSRzaDe9FtNVgpvTVJmzWvITW8J0T12JgcwTxwqish2hE6wU61iy9LMaRI18wdUbVbrFFdMTzwQvoTNN7fV5gCuORIsFQs3nqAZPLdizrVtORq0VRGdghK71w58JzKl5B7k2lKLKOOMOanMo0ybjEmjsxqdFAX__JeO9F1febGfAUFUG40yKXCIkDz1APSrORkyHzcU2dQxNNdKReTCOYOAyq5Lb92SiYBiuPX3on7W7e2UExEJw1Z&hsutk=f74d98f249c701b97d542cf1e671f5d5&canon=https%3A%2F%2Fwww.axxair.com%2Fde%2Fblog%2Fwarum-empfiehlt-axxair-spezifische-schulungen-nach-dem-kauf-von-wig-orbitalschwei%C3%9Fanlagen-&click=445f5b5b-608f-4c15-9607-0db9a66bb2f3&pageId=5516522411&__hstc=141539565.f74d98f249c701b97d542cf1e671f5d5.1523605887757.1529485733727.1529497974089.104&__hssc=141539565.5.1529497974089&__hsfp=1968890277>

Aus diesem Grunde ist die Nachverfolgbarkeit der Schweißungen ein wichtiger Aspekt. Die orbitalen Schweißstromquellen von AXXAIR sind mit einem Datenerfassungssystem ausgerüstet, das bei allen Schweißdurchmessern jede Schweißung und dessen Parameter Sekunde nach Sekunde verfolgt.

Dank dieser Ausrüstung und den Informationen des Datenerfassungssystems kann der qualifizierte Schweißer Programmänderungen durchführen und einen neuen QMOS in Hinblick auf eine neue Zertifizierung des Schweißprogrammes beantragen.

Dieses Datenerfassungssystem wird von den meisten Anbietern als Option angeboten. Bei unseren WIG-Schweißstromquellen wird dieses standardmäßig geliefert, da wir wissen, dass die Rückverfolgung der Schweißungen bei Anwendungen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, sowie in der Biochemie oder auch im Nuklearbereich oder bei der Herstellung von Halbleitern von absoluter Wichtigkeit sind.

 

Orbitale Schweißstromquellen und Risikomanagement

 

Je nach Land oder Industriebereich unterscheiden sich die geltenden Vorschriften nur gering. Eine perfekte Schweißung muss glatt sein, ohne Hohlräume oder Risse und auch die metallischen Eigenschaften des Schweißbereiches müssen dem Basismaterial weitgehend entsprechen.

Der gesamte Schweißprozess muss in einem Datenerfassungssystem registriert werden, als Beweis der Schweißparameter, die der Schweißer benutzt hat. Das Risiko bei einer nicht konformen Schweißung kann dramatische Folgen haben, zum Beispiel bei einer Anwendung in einem nuklearen Reaktorbehälter.

In einem Problemfall muss klargestellt werden, wer hier die Verantwortung trägt und woher der Fehler kommt.

Bei WIG-Schweißungen und mit Hilfe eines Datenerfassungssystems können Sie jederzeit beweisen, unter welchen Umständen und mit welchen Ist-Werten die Schweißungen vorgenommen wurden.

Wie bereits angedeutet, können Sie mit einer Orbitalschweißanlage – und einem Datenerfassungssystem - neue Märkte bedienen, da die Qualität für Ihre Kunden und somit auch für Sie von höchster Wichtigkeit ist.

Jede schlechte Schweißung kostet Geld: Materialverbrauch, Arbeitskosten, Amortisierung der Maschinen und Firmenimage. Qualität ab der ersten Schweißung: dies ist ein sehr wichtiger Faktor in vielen Industrien geworden.

AXXAIR begleitet Sie gerne in jeder Phase ihrer Projekte. Fordern Sie eine kostenlose Präsentation unserer Produkte an!

kostenlose-praesentation-der-produkte 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abonnieren Sie den Blog

saxx-range-cta-axxair

Geschrieben
Frédéric Legrand

PDG fondateur d'Axxair

newsletter.png

Newsletter zu orbitalen Technologien