JOIN EXPERIENCE /

Vier zu klärende Fragen: ist das Orbitalschweissen die richtige Wahl ?

Bevor Investitionen in Maschinen und Geräte zum Orbitalschweissen getätigt werden, müssen gewisse Fragen geklärt werden, damit die Bedürfnisse des Unternehmens analysiert und die erforderliche Ausstattung ausgewählt werden können. Der wichtigste Punkt ist die ein oft unterschätzter: die Schweissnahtvorbereitung der Rohre.

Hier vier wichtige Fragen, die Ihnen helfen zu entscheiden, ob das Orbitalschweissen die richtige Wahl für Ihre Firma ist und auf was Sie achten sollten.

 

#1 Unterliegen die Schweissnähte speziellen Normen?

Beim Schweißen von dünnwandigen Rohren aus Edelstahl, die eine Materialstärke von bis zu drei Millimetern haben, kann vor dem Schweißen ein einfacher Schnitt durchgeführt werden. Die beiden Rohre werden danach direkt aneinander angesetzt und können geheftet werden. Die Schweißnaht wird im Normalfall ohne das Hinzufügen von Material (Zusatzdraht) erstellt. Wenn das Sägeblatt in einem guten Zustand ist und der Schnitt sauber durchgeführt wurde, wird die Schweißnaht eine hohe Qualität aufweisen.

In einigen Situationen eignet sich jedoch das Orbitalschweissen nicht direkt nach dem Schneiden.

 

 

Beim Anplanen werden daher die Schnittoberflächen beider Rohre überarbeitet, damit sie verschweißt werden können. Nur so kann eine perfekte Schweissnaht gelingen, die den Anforderungen einer speziellen Industrie bzw. den Normen entspricht.

 

#2 Haben die Rohre eine ovale Form?

Wenn die Rohre aus Edelstahl eine Materialstärke von mehr als drei Millimetern aufweisen, müssen sie gefast werden, bevor mit dem Schweißen begonnen werden kann. Das Fasen in J-Form wird beim Orbitalschweissen am häufigsten verwendet.

Wenn beim Fasen die leicht ovale Form des Rohres nicht berücksichtigt wird, entsteht ein ungleichmäßiger Steg über dem gesamten ovalen Rand. Dadurch wird die anschließende Schweißnaht ebenfalls unregelmäßig. Bei der Verwendung von Zusatzdraht ist eine gleichmäßige Fase von grundlegender Bedeutung. Die von AXXAIR angebotene Lösung resultiert in Anfasmaschinen mit eingebauter Abtastrolle, die sich mit dem Motor um das Rohr dreht und dessen ovale Form beim Anfasen berücksichtigt.

Der gleichmässige Steg und somit die gleichmässige Fase erlauben es, eine qualitativ hochwertige Schweissnaht zu erlangen.

 

#3 Hat die einfache Bedienung einer Maschine Vorrang?

Bevor eine Maschine zum orbitalen Schweissen angeschafft wird, ist ein wichtiger Entscheidungsgrund die einfache Bedienung der Maschine.

Kaufen Sie lieber
                 - einfache Geräte, die sehr leicht zu bedienen sind
                                    oder
                 - hoch komplexe und technisch raffinierte Maschinen, für die eine lange Schulung erforderlich ist, um sie bedienen zu können?


Warum sollten Sie wählen müssen?
Heutzutage ist es möglich, über technisch raffinierte Maschinen zu verfügen, die Ihre alltäglichen Probleme lösen und gleichzeitig einfach zu bedienen sind. Selbst wenn Sie unsere Maschinen einige Monate lang nicht verwendet haben, wissen Sie auch ohne zusätzliche Schulungen, wie sie bedient werden.

Es ist wie mit dem Fahrradfahren: Man verlernt es nie! ;-)

 

#4 Ist der Kundenservice entscheidend?

Hatten Sie schon einmal ein Problem in Ihrer Produktionskette? Maschinen, die defekt waren oder repariert werden mussten? Haben diese Ihre Produktion vielleicht verlangsamt oder behindert? Wir kennen die Stresssituation, wenn eine Maschine ausgetauscht werden muss, für die keine Ersatzteile mehr produziert werden oder fehlende Elemente nicht oder nur sehr schwer verfügbar sind.

Die Lösung, um nicht mehr mit diesen Problemen konfrontiert zu werden, bzw. die Risiken dafür zu minimieren, ist die Zusammenarbeit mit einem weltweit agierenden Unternehmen für Orbitalmaschinen: vom Schneiden über das Anplanen und Fasen bis zur Schweissnaht. Die gesamte Vorbereitung des Rohres erfolgt dank der Maschinen eines einzigen Unternehmens. Der internationale Kundenservice bietet für alle Produkte des Sortiments die gleiche, hohe Qualität.

Unser Vorteil besteht unter anderem darin, dass wir bei Problemen die defekte Maschine reparieren, bei Bedarf eine andere ausleihen, Ratschläge zur Wartung und Verwendung geben sowie ergänzende Lösungen zur Verbesserung Ihrer Produktionskette anbieten können.

 

Fazit

Sie haben begriffen, dass der Kauf einer Maschine zum Orbitalschweissen keine leichte Entscheidung ist. Die Punkte, die die Vorbereitung vor dem Schweissen betreffen, sind oft genauso wichtig wie die Schweissnaht an sich. Mit diesen vier Fragen sollten Sie sich bewusst werden, weshalb unsere Lösungen höchst innovativ sind und stets die Benutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt steht. Unsere oberste Priorität ist die Zufriedenheit unserer Kunden. Wir haben stets ein offenes Ohr für neue Vorschläge, um unser Angebot zu verbessern.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um uns Ihre Anmerkungen und internen Schwierigkeiten mitzuteilen, damit wir uns gemeinsam über Lösungen für Ihr Unternehmen unterhalten können.

Unser weltweites Netzwerk (Händler und Filialen) wird Ihnen ebenfalls Antworten geben und zur Verfügung stehen, um Ihnen die richtigen Vorschläge für eine optimale Lösung zu unterbreiten!

 

https://offres.axxair.com/de/laden-sie-den-ratgeber-zum-orbitalen-schweissen-herunter

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abonnieren Sie den Blog

saxx-range-cta-axxair

Geschrieben
Frédéric Legrand

CEO and founder of AXXAIR

newsletter.png

Newsletter zu orbitalen Technologien